Startseite
Wir über uns
Aktuelles
Atommüll
Tanklager
Info Tanklager
Mitgliederbereich
Kontakt - Impressum


.Chronologie zum Tanklager Thune

14.09.2011  
14.12.09  

 5. erweiterte Vorstandssitzung der BITT
 

04.11.09  2. Mitgliederversammlung der BITT in der Sportgaststätte des FC Wenden
 
02.11.09  BITT - Mail an den Planungs- und Umweltausschuss
  
zur Sitzung am 04.11.2009
 
02.11.09  BITT - Mail an den OB Herrn Dr. Hoffmann
  
zur Sitzung des Verwaltungsausschuss am 10.11.2009
 
02.11.09 Sondersitzung des Stadtbezirksrates Wenden-Thune-Harxbüttel
   Der Bezirksrat hat die Anmerkungen und Stellungnahme der BITT in ihren Beschluss
   mit aufgenommen. Die Zustimmung zur Betriebsgenehmigung des Bezirksrates wird
   nur unter der Voraussetzung erteilt, dass die vom Bezirksrat formulierten Auflagen-
   punkte sowie die Punkte in den BITT-Schriftsätzen beachtet werden. Zudem soll die Stadt
   die BITT-Schriftsätze schriftlich beantworten.
 
30.10.09 BITT-Stellungnahme an den Stadtbezirksrat Wenden-Thune-Harxbüttel
29.10.09 4. erweiterte Vorstandssitzung der BITT
28.10.09 Betroffene Bürger nehmen Akteneinsicht beim Gewerbeaufsichtsamt Braunschweig
  
Die Antragsunterlagen der Fa. Soepenberg werden dabei eingehend studiert
 
26.10.09 

BürgerinitiativeThune e.V. 
   Vom Notar ist der Eintrag in das Vereinsregister beim Amtsgericht Braunschweig
   beantragt worden. Die Bürgerinitiative wird künftig den Zusatz e.V. führen
 

24.10.09 BITT - Mail an den Geschäftsführer der SF Sopenberg GmbH Herrn Scholten
  
mit der Bitte um Überlassung der zugesagten Informationen. Bisher leider ohne Reaktion
 
20.10.09 Info Mail an die Mitglieder der BITT
   Informationen zu dem aktuellen Sachstand sowie Einladung zur
   2. Mitgliederversammlung 
 
05.10.09 3. erweiterte Vorstandssitzung der BITT
21.09.09 Die SF Soepenberg GmbH stellt den Antrag auf Betriebsgenehmigung
  
beim Staatlichen Gewerbeaufsichtsamt Braunschweig
 
09.07.09 BP lehnt es ab, die Grundbucheinträge der bertoffenen Anwohner zu löschen
18.06.09 Die Bürgerinitiative Thune ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt worden
10.06.09 2. erweiterte Vorstandssitzung der BITT

18.05.09

 1. erweiterte Vorstandssitzung der BITT
   Themenschwerpunkte u. a.: Strategisch- organisatorische Ausrichtung der BITT
   sowie die Vorbereitung auf die Bezirksratssitzung am 26.05.09
 
13.05.09 8. Versammlung der BITT in der Sportgaststätte des FC Wenden
  
Nach der 1. internen Versammlung konnten auch interessierte Bürgerinnen und Bürger
   an der Veranstaltung teilnehmen. Einer Einladung der BITT folgten auch einige politische
   Persönlichkeiten, die zu dem Thema referierten und mit denen ein reger Gedankenaus-
   tausch stattfand. Nähere Infos dazu im Mitgliederbereich.
 
06.05.09 Die Bürgerinitiative Thune gründet sich als Verein.
   Die Mitglieder wählen einen Vorstand und die Eintragung in das Vereinsregister beim
   Amtsgericht Braunschweig wird veranlasst, sowie die Gemeinnützigkeit beim Finanzamt 
   beantragt.
 
06.05.09 7. Versammlung der BITT in der Sportgaststätte des FC Wenden
 
03.05.09 Aktive Unterstützung für die BITT durch den BUND
   Die BITT erhält aufgrund ihrer Fragestellung ein ausführliches Fachgutachten vom BUND
   zu der Genehmigungsfähigkeit der geplanten Nachnutzung. Die BITT wird nach einer 
   rechtlichen Überprüfung diesen Empfehlungen dann folgen.
.
29.04.09 

6. Versammlung der BITT in der Sportgaststätte des FC Wenden
   Nach der öfftl. Veranstaltung am 23.04. sieht sich die BITT in ihrem Dasein berechtigt
   und verfolgt jetzt gestärkt mit hohen Engagement ihrer Mitglieder das Erreichen ihrer Ziele.
   
   Die ersten Erfolge der BITT sind schon bemerkenswert:

         - Herstellen von Öffentlichkeit und Information an Bürger und Politiker
         - Erreichen einer öfftl. Infoveranstaltung für die Bürger
         - Aufzeigen von Widersprüchen (siehe BZ-Artikel vom 25.04)

   Die BITT freut sich über einen stetigen Mitgliederzuwachs. Die nächsten Aktionen sind:

          - Erarbeitung einer Strategie für das weitere Vorgehen der BITT
          - Ausweitung der Recherchen an den anderen Standorten der SF-Soepenberg GmbH
          - Vorbereitung auf die Bezirksratssitzung am 26.05. im DGH Thune
.    

26.04.09

 Neues Forum für die BITT- Mitglieder  
   Die BITT hat  im Mitgliederbereich ein nichtöffentliches Forum geschaltet. Hier können sich
   die BITT- Mitglieder gegenseitig austauschen und  Ereignisse rund um das Tanklager sofort 
   anzeigen.
 
25.04.09 

Presseartikel in der Braunschweiger Zeitung
                                                        "Thuner fordern freiwillige Zusagen"

24.04.09 Mailauszug der SF-Soepenberg
Die SF-Soepenberg GmbH wehrt sich gegen einzelne Begriffe in öffentlichen Darstellungen.
Über Dritte wurde die BITT darüber informiert. Ohne Prüfung des Wahrheitsgehaltes wird die
BITT dies aber respektieren.
 
24.04.09 

Artikel auf www.unser-Braunschweig.de
                                                                           Tanklager Thune: Ein Ort steht auf
.

23.04.09 Bürgerinformation im DGH Thune
   Der Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig Herr Dr. Hoffman hat sein Versprechen
   eingelöst. Im DGH Thune fand der von der Stadtverwaltung organisierte Informationsabend
   statt. Ein erstes Fazit der BITT dazu:

   - Die Bedenken und Ängste der Bürger konnten in keinster Weise ausgeräumt werden
   - Es spricht für sich, dass der Antragssteller (Fa. Soepenberg) bisher nicht die Möglichkeit
     der öffentlichen Beteiligung im Genehmigungsverfahren zulässt.
   - Die Deutsche BP AG und die SF-Soepenberg GmbH sollten darüber nachdenken, ob ihr
     Vorhaben gegen diesen massiven Widerstand (BITT, Politiker, Bürger, Nachbar-
     gemeinden, Bezirksrat, Vereine und Verbände) durchzuführen ist
   - Die BITT ruft alle Bürger auf, sich an dem Widerstand zu beteiligen und die BITT aktiv
     zu unterstützen
23.04.09 Übergabe der Unterschriftenlisten an die Stadt Braunschweig
   Weit über 1000 Bürger haben sich beteiligt an der Aktion zur Nachnutzung des Tanklagers
   Thune. Die Landtagsabgeordnete Frau Heidemarie Mundlos übergab als Initiatorin die 
   Listen an die Stadt Braunschweig
 
22.04.09 5. Versammlung der BITT in der Sportgaststätte des FC Wenden
21.04.09 

Presseartikel in der Braunschweiger Zeitung
     
                                        „Bürgerinitiative gegen Güllelager in Thune
   Der Widerstand wächst! Auf breiter Front formiert sich Protest und Widerstand gegen das
   Vorhaben der Deutschen BP AG. Die durch den jahrzehntelangen Umgang mit Mineralöl-
   stoffen belastete Betriebsanlage soll an die Fa. SF-Soepenberg abgegeben werden, um
   dort flüssige Abfallstoffe und Düngemittel umzuschlagen
 

20.04.09 Rechtsauskunft für die BITT durch eine renommierte Braunschweiger Anwaltskanzlei
  Die BITT hat eine Rechtsauskunft zu dem Genehmigungsverfahren, den Beteiligungs-
  möglichkeiten, den Rechhtsmitteln und eine Empfehlung zur Rechtsform der BI erhalten.
 
20.04.09 Hinweis in der Braunschweiger Zeitung auf den Informationstermin am Donnerstag den
23.04.09 ab 18:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Thune
19.04.09 

Hinweis in der  "Neuen Braunschweiger" auf den Informationstermin am Donnerstag den 23.04.09 ab 18:00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Thune
 

17.04.09 Flugblattaktion eines Bürgers
  
16.04.09 Brief der BITT an die Kirchengemeinde Wenden - Thune
 
16.04.09 Der BUND sagt der BITT die Unterstützung zu, gibt erste Tipps und umfangreiche Informationen.
  Der BUND wird die BITT in diesem Verfahren begleiten
 
15.04.09 4. Versammlung der BITT in der Sportgaststätte des FC Wenden
14.04.09 Brief der BITT an den BUND
 
14.04.09 Brief der BITT an die Bürger in Wenden, Thune, Harxbüttel und Bechtsbüttel
 
13.04.09 Brief der BITT an den NABU, Bezirksgruppe Braunschweig
 

10.04.09

 

Der BITT- Arbeitskreis Recherche hat Kontakt zur BI Heidesiedlung aufgenommen
  Die BI war gegen die Nachnutzung eines BP-Geländes durch einen Investor, der dort
  Abfälle in einem "Kreislauf-Wirtschafts-Zentrum" verbrennen wollte.
  Die BI hat der BITT umfangreiche Unterlagen dazu übergeben. Der Pressespiegel, 
  Plakate und Handzettel der BI werden hier demnächt unter "Aktuelles" eingestellt.
 

09.04.09

 

Plakat und Flugblätter der BITT weisen auf den Bürgerinformationsabend
am 23.04.2009 im Dorfgemeinschaftshaus Thune hin
 

09.04.09

 

Die BITT eröffnet ein Spendenkonto
  NORD/LB Braunschweig,  Konto:BITT Tanklager Thune
  Kontonummer: 151248549,  BLZ: 250 500 00
 

08.04.09

 

Rechtssicherheit für die Bürgerinitiative
  Die BITT hat den Internetauftritt und weitere Veröffentlichungen durch eine
  renommierte Braunschweiger Anwaltskanzlei überprüfen lassen
 

06.04.09

 

Brief der BITT an den Stadtbezirksrat 323, Wenden Thune Harxbüttel
 

06.04.09

 

3. Versammlung der BITT mit 70 Teilnehmer in der Sportgaststätte des FC Wenden
 

30.03.09

 

2. Versammlung der Bürgerinitiative mit 29 Teilnehmer, Gründung der BITT
 

28.03.09

 

Die Webseite www.Tanklagerinfo.de wird für die BI freigeschaltet
 

25.03.09

 

Antwort der BP AG an die Siedlergemeinschaft
 

25.03.09

 

Presseartikel in der Braunschweiger Zeitung
     
 „Bürger in Thune sammeln Unterschriften
 

24.03.09

 

1. Versammlung der Bürgerinitiative mit 7 Teilnehmer
 

23.03.09

 

Artikel im Schunterkurier (Herausgeberin Frau Mundlos)
    
Rekordbesuch bei OB-Sprechstunde in Harxbüttel
 

17.03.09

 

Bezirksratssitzung
     Bürgerfragestunde zum Thema:   
       - sollte sich der Bezirksrat bei der BP AG vor Ort informieren?
       - Bürger wollen Bürgerinitiative gründen, Unterschriftenaktion zur
         Unterstützung vorbereitet
       - Frage, ob der Bezirksrat diese Bürgerinitiative auch mit unterstützt

     Die Bezirksbürgermeisterin Frau Mundlos nimmt zu dem Thema Stellung, 
     berichtet von der Stellungnahme der Stadt Braunscheig zu der Bezirksratsanfrage
     und gibt Erläuterungen zu den Anfragen und stellt eine eigene Unterschriftenliste
     vor. Das Protokoll dazu folgt, siehe nachfolgenden Link
     http://www.braunschweig.de/politik_verwaltung/politik/stadtbezirksraete/sb323.html
 

16.03.09

 

Anwohneraktion Handzettel
     Aufruf zur Teilnahme an der Bezirksratssitzung in Wenden, da das Thema
     "BP Tanklager Thune" auf der Tagesordnung steht. Vorher findet eine 
     Bürgerfragestunde statt.

14.03.09

 

Schriftsatz der Siedlergemeinschaft Wenden an die BP AG
 

05.03.09

 

Leserbrief eines Anwohners an die Braunschweiger Zeitung
     (leider wurde der in der BZ nicht abgedruckt)
 

28.02.09

 

Presseartikel in der Braunschweiger Zeitung
     
 „Thuner fürchten sich vor stinkender Fabrik
 

26.02.09

 

OB-Sprechstunde mit Herrn Dr. Hoffmann in Harxbüttel
     Die Stadt hat keine Kenntnisse bis dato. Der OB sagt aber Transparenz zu und
     verspricht vor der Genehmigung die Bürgerbeteiligung mit öffentlichem
     Anhörungstermin

26.02.09

 

Anwohneraktion zur Unterrichtung des Bezirksrates
     Einige Anwohner unterrichten den Bezirksrat über die Handzettel, die Gerüchte und
     den sich daraus ergebenen Fragen. Erste Überlegungen zur Gründung einer
     Bürgerinitiative

25.02.09

 

Anwohneraktion Handzettel
     Die Gerüchteküche brodelt bereits. Weder der Oberbürgermeister, der Bezirksrat
     noch die Bürger haben irgendwelche Informationen zur plötzlichen Nachnutzung. 
     Deshalb der Aufruf zur Teilnahme an der Sprechstunde des OB Herrn Dr. Hoffmann
     in Harxbüttel.

18.02.09

 

Behördenkonferenz im Hotel Seminarius
     auf Einladung der BP AG, Vorstellung des Investors, Abstimmung zur Genehmigung
    durch das Gewerbeaufsichtsamt

13.02.09

 

Die Firma SF-Soepenberg GmbH wird als Investor vorgestellt
     mit der Absicht, Düngemittel und flüssige Abfallstoffe zur Düngemittelherstellung hier
     zu lagern und umzuschlagen

27.11.08

 

Thema auf der Bezirksratssitzung
     siehe Punkt 4 d, Tagesordnung und Protokoll siehe nachfolgenden Link
http://www.braunschweig.de/politik_verwaltung/politik/stadtbezirksraete/sb323_archiv2008.html
 

13.10.08

 

Die BP AG kündigt die Betriebsaufgabe und den vollständigen Rückbau einschließlich der Dekontamination der belasteten Flächen an

 

Werden Sie Mitglied im BITTe.V.
Zum Download der Beitrittserklärung klicken Sie hier

 -- BITT(e) kämpft dafür --

Spendenkonto: NORD/LB Braunschweig, Konto: BITTe.V.
                               Kontonummer: 151248549, BLZ: 250 500 00